Polizei im Einsatz für Sommerfest-Gäste

oldtimer-Museum Am Sonntag gibt es spannende Einblicke

Das bundesweit einzigartige Museum wartet dazu von 10 bis 18 Uhr mit einem umfangreichen Rahmenprogramm auf, außerdem stehen annähernd 90 auf Hochglanz polierte historischen Polizeioldtimerfahrzeuge zur Besichtigung bereit.

Insbesondere den Jüngsten wollen die Verantwortlichen dabei am letzten Ferientag etwas besonderes bieten. So auch die Mitfahrt im Beiwagenmotorrad, die für Kids immer wieder ein besonderes Erlebnis ist.

Anzeige

Das umfangreiche Rahmenprogramm beginnt um 11.30 Uhr mit der Vorführung der Polizeireiterstaffel Hessen. Die Reiter geben Einblicke in verschiedene Einsatzsituationen, wie sie beispielsweise bei Fußballspielen durch fahnenschwenkende Fans und Krawallmacher gegeben sind.

Ein weiterer Auftritt der Polizeireiterstaffel ist für 14.30 Uhr geplant.

Einer der Höhepunkte des Sommerfestes ist der Auftritt der Diensthundeführer der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf.

Ab 13 Uhr zeigen die Polizisten das Einmaleins der Hundeausbildung. Von der Sprengstoffsuche über die Schutzhundeausbildung ist alles dabei, sogar "fliegende Polizeihunde" gibt es zu bewundern.

Auch die Aktion BOB des Polizeipräsidiums Mittelhessen gegen Alkohol am Steuer und die Seniorenpräventionsaktion MAX für Mobilität im Alter sind Thema des Sommerfestes. Zudem können die Besucher am Fahrsimulator des B.A.D.S (Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr) Einblicke über den Einfluss von Drogen und Alkohol auf die eigene Fahrweise erhalten.

Wasserwerfer sorgt für Abkühlung

Besonderes Highlight für die Kids: Ein Wasserwerfer vom Typ 9 will für Abkühlung sorgen. Nicht weniger actiongeladen geht es gegen 15 Uhr weiter, wenn ein Polizeihubschrauber vor den Augen der Besucher auf dem Gelände landet. Selbiger darf nach der Landung auch besichtigt werden. Für noch mehr Abwechslung bei den Jüngsten sorgen außerdem Kinderschminken und ein Karussell. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Der Eintritt kostet für Erwachsene zwei Euro, alle anderen haben freien Eintritt.

Übrigens: Das Polizeioldtimer-Museum öffnet in diesem Jahr nur noch an zwei weiteren Tagen seine Türen. Die Termine: 10. September und 15. Oktober. Das Museum liegt an der Kreisstraße 69 in Richtung des Stadtteils Cyriaxweimar. Weitere Informationen gibt es im Internet unter unter www.polizeioldtimer.de. (red)


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet