Polizei lobt die Fahrer

Wie bereits angekündigt wurde, kam es in den vier mittelhessischen Landkreisen zu einer Vielzahl von Verkehrskontrollen. In Mittelhessen wurden etwas über 2000 Fahrzeuge und über 2500 Personen kontrolliert.

Davon ergab sich lediglich bei 18 Fahrerinnen oder Fahrern der Verdacht, dass sie zu tief ins Glas geschaut hatten. Bei 17 Personen wurden Anzeigen wegen Drogen gefertigt. Zusammen wurden 16 Führerscheine sichergestellt.

Positiv ist auch, dass bei allen Kontrollen nur sechs Personen angehalten wurden, die keine Fahrerlaubnis besitzen.

Lediglich 17 Personen standen bei Unfällen unter Alkoholeinfluss. Bei diesen Unfällen wurden glücklicherweise nur vier Personen verletzt. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet