Polizei sucht Opfer eines Betrügers

SPENDEN Männer sammeln für Bauvorhaben

Als sich Kunden eines Einkaufsmarktes am Erlenring am Montag, 9. November, über die aufdringlichen Sammler beschwerten, schritt ein Ladendetektiv ein und sprach die Männer gegen 14.10 Uhr an.

Zwei der Männer türmten sofort, einen 28-Jährigen, der in Hagen gemeldet ist, konnte der Detektiv festhalten. Auf dem Weg ins Büro zerriss der Mann eine benutzte Sammelliste und verspeiste sie teilweise. Die Polizei stellte später einen weiteren Zettel und Fetzen der zerrissenen Liste sicher. Der junge Mann steht unter dem Verdacht des Betruges.

Anzeige

Wer am Montag in Marburg vorhatte, zweckgebunden zu spenden und sich nunmehr betrogen fühlt, wird gebeten, sich mit der Polizei Marburg in Verbindung zu setzen. Kontakt: & (0 64 21) 40 60. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet