Räuber schlägt zu

Der Räuber schlug nach Angaben der Polizei gegen 16 Uhr in der Marburger Straße zu und war schnell wieder verschwunden. Er hatte sein Opfer von hinten angegriffen. Als der überraschte Mann zusammensackte, griff der Unbekannte nach der Hosentasche. Da der Mann die Geldbörse in der Jackeninnentasche hatte, fand der Räuber nichts und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Der 48-Jährige erlitt offenbar nur leichte Verletzungen am Kopf und wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. (red)

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet