Reh von Auto erfasst

Weilmünster (red). Am Dienstagabend um 20.10 Uhr hat eine Autofahrerin auf der Landstaße zwischen Weilmünster und Laubuseschbach ein Reh erfasst. Das Tier wurde in den Straßengraben geschleudert und musste später von der Polizei erschossen werden. An dem Seat entstand 2500 Euro Sachschaden.

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet