Robuste Gefäße wählen

Die Madonnen-Lilie wird zum Sommerende gesetzt, im Mai blüht sie prächtig. (Foto: Warnecke/dpa-tmn)
90-016306
Gartengeräte mit Akku haben in den vergangenen Jahren einen großen Entwicklungssprung gemacht. (Foto: Koelnmesse Gmbh/dpa-tmn)
90-016333
90-016309
90-016313
Bild 1 von 6

Bonn Wer im Spätsommer Kübel bepflanzt, sollte darauf achten, dass neben den Pflanzen auch ihre Gefäße winterfest sind. Sinken die Temperaturen unter den Gefrierpunkt, kann man die Pflanzen zusätzlich durch ein Vlies schützen, rät die Fachgruppe Jungpflanzen (FGJ) im Zentralverband Gartenbau. Wichtig ist es dann, die Pflanzen zwar regelmäßig, aber nicht zu viel gießen. Für die Kübelbepflanzung eignen sich winterfeste Gräser wie die Fuchsrote Segge, Herbstblüher wie Chrysanthemen und Purpurglöckchen. Für kleine Gefäße bieten sich Besenheide oder Heidekraut an. (dpa/tmn)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet