Rosa Prüfplakette ist nicht mehr gültig

Verkehrsrecht  Bußgelder und Punkte drohen

Denn die rosa Plaketten haben ihre Gültigkeit spätestens mit dem Jahresbeginn verloren. Wer den HU-Termin um zwei Monate überzieht, muss mit 15 Euro Bußgeld rechnen, teilt die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) mit. Nach vier Monaten werden bereits 25 Euro fällig. Verstreichen acht Monate, drohen 60 Euro und ein Punkt in Flensburg. Außerdem steht eine vertiefte Prüfung mit Mehrkosten an, wenn Autofahrer den Termin um mehr als zwei Monate überziehen. (tmn)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet