Sänger reisen in die Fränkische Schweiz

Villmar-Aumenau Ein viertägiger Vereinsausflug hat die Sängervereinigung „Eintracht Frohsinn“ Aumenau in die Fränkische Schweiz geführt. Auch einige Frauen waren dabei. Die Teilnehmer erkundeten unter anderem die Städte Bamberg, Bayreuth und Kulmbach. Bei einer Rundfahrt lernte die Sängerfamilie das Felsendorf Tüchersfeld, die Stadt Pottenstein, die Wallfahrtsbasilika Gößweinstein und das Franziskaner-Kloster Vierzehnheiligen mit seiner beeindruckenden Basilika kennen. Die Abende klangen bei Gesang und Unterhaltung aus. Auf der Rückfahrt machten die Frauen und Männer einen Abstecher nach Würzburg. Unser Bild zeigt die Reisegruppe vor dem markgräflichen Opernhaus in Bayreuth. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet