Saison wird "berührend komisch"

Das Festspielplakat 2016 stammt wieder von Holger Matthies.

(Repro: Festspiele)

43 Veranstaltungen stehen im Programm, allein zehnmal ist das Wetzlarer Musical "Lotte" wieder zu sehen, und zwar in Originalbesetzung im Lottehof.

Darüber hinaus locken vier weitere Musicals, zum Beispiel "Tom Sawyer und Huckleberry Finn", die "Buddy Holly Story" und "Oliver Twist", aber auch eine Operette ("Charlys Tante", Kammeroper München). Ferner kann man unter drei Schauspielen, darunter die Komödie "Ben Hur" und Shakespeares "Wie es Euch gefällt", aber auch drei Jazzkonzerten, sechs Kleinkunst- und Kabarettabenden und sechs Crossoververanstaltungen wählen, hierzu zählt die Revue "Oh Alpenglühn!" des "Schmidts Tivoli-Theaters Hamburg". Auch Hochkultur kommt zum Zug: Dominique Horwitz und die Lautten Compagney Berlin bieten die Shakespeare-Revue "Sommernachtstraum!".

Mehr zum Programm unter www.wetzlarer-festspiele.de (gh)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet