Schade-Lindig hält Vortrag

Weilmünster-Laubuseschbach Das Team „Unser Dorf“ lädt für Freitag, 14. September, zu einem Bildervortrag in die Alte Kelterei Heil nach Laubuseschbach ein. Das Motto des Vortrags, der um 19 Uhr beginnt, lautet „Eisenland östlicher Hintertaunus“. Der Eintritt ist frei. Referentin ist Dr. Sabine Schade-Lindig, Archäologin beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen. Sie erzählt von Geländebegehungen, gerade auch im Laubus. Die Region um Laubuseschbach und Wolfenhausen stellte bereits im Jahr 200 vor Christi ein großes Eisenrevier dar. Dr. Sabine Schade-Lindig zeigt anhand von Bildern die Funde aus der Landschaft. Sie deutet diese Funde, beschreibt die Techniken der frühen Verhüttung und gibt einen Ausblick auf künftige Forschungsthemen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet