Schlosskonzerte feiern Geburtstag

Kultur Konzertserie ab 3. Juni in Weilburg

Frech: Dirk Langer alias Nagelritz.

(Foto: Archiv)

Die neuen Programme werden zum Jahreswechsel an den großen Kreis der Interessenten geschickt. Damit beginnt der offizielle Vorverkauf für alle.

Bereits der erste Blick ins Programm verrät sofort: 2017 ist etwas ganz Besonderes.

Die Weilburger Schlosskonzerte haben Geburtstag, sie werden 45 Jahre jung und wollen das mit allen Musikbegeisterten kräftig feiern.

Mit ebenfalls 45 Konzerten in zehn Wochen steht Hochkarätiges auf der Agenda.

In ihrem Jubiläumsjahr weisen die Weilburger Schlosskonzerte zum ersten Mal den Domplatz in Limburg als neue Spielstätte aus.

Am 21. Juli musizieren dort die Heidelberger Sinfoniker. Unter anderem spielen sie "

Seit längerer Zeit ist mal wieder eine Gospel-Revue im Angebot der Internationalen Musikfestspiele, die hr-Bigband ist wieder zu Gast in Weilburg, die King’s Singers, eines der renommiertesten A Capella Ensembles weltweit, ist am 1. Juli in der Schlosskirche zu hören.

Auch die Lachmuskeln werden trainiert

Mit Charme und scharfer Zunge packt Ulrike Neradt, begleitet von Jürgen Streck am Flügel, Chanson-Nettigkeiten aus.

Alle, die etwas für Ihre Lachmuskeln tun möchten, finden sich am besten bei Dirk Langer alias Nagelritz ein. Mit frivoler Doppeldeutigkeit und frechem Augenzwinkern bringt er in der Matinee am 2. Juli mit seinem maritimen Schifferklavier und rumverwöhnter Stimme abenteuerliche Liedtexte von Joachim Ringelnatz unters Volk.

Für die jüngsten Besucher gibt es drei Konzerte - nicht nur - für Kinder, für junge Erwachsene gibt es jetzt im dritten Jahr die junge Linie "Classical Freestyle". Opernfans sollten sich den 2. Juli 2017 ab 19 Uhr notieren. Dann ist das Ensemble und Orchester der Oper Heidelberg im Renaissancehof in Weilburg mit einer Gala der Opernmelodien zu Gast.

Am 9. Juli: Bühne frei für ein gesellschaftliches Ereignis, das Seltenheitswert hat.

Ganz neu im Veranstaltungskalender für alle, die schon lange mal das Tanzbein schwingen wollten, ist ein Tanz-Tee mit Kaffee, Kuchen und Tanzmusik, alles inklusive, am 9. Juli ab 15 Uhr.

Das Jörg Hegemann Trio bringt den Klang vom Ohr direkt bis in die Beine.

Das Programm wird zum Jahreswechsel auch unter www.weilburger-schlosskonzerte.de zu sehen sein. Alle eingehenden Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Der Kartenvorverkauf für die Mitglieder des Vereins der Weilburger Schlosskonzerte hat bereits begonnen.

Zusätzlich ist das Büro der Weilburger Schlosskonzerte, Postfach 1329, 35773 Weilburg, ab 2. Januar 2017 wieder unter kartenbestellung(at)weilburger-schlosskonzerte.de erreichbar. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet