Schönsten Tag des Lebens planen

Hochzeitstag  In Herborn gibt es am Sonntag Ideen für ein rundum gelungenes Fest

Beim Hochzeitstag in Herborn gibt es alles rund um den schönsten Tag. (Archivfoto: Fotoatelier Agnes Schramm)

Nicht so einfach – besser gesagt eher schwierig – gestaltet sich oftmals die Planung der Vermählung. Damit die Hochzeit zum schönsten Tag des Lebens wird, sollten sich Mann und Frau deshalb im Vorfeld informieren. Daher lohnt sich ein Besuch des mittlerweile 13. Herborner Hochzeits- und Festtags.

Am Sonntag, 14. Januar, bieten zahlreiche Aussteller in der Herborner Konferenzhalle (Kaiserstraße) wertvolle Eindrücke und Ideen für die Vorbereitung von Hochzeiten, Firmenjubiläen, Geburtstagen oder jeder anderen Feierlichkeit. Geöffnet hat die Messe von 10 bis 18 Uhr.

Die zahlreichen Aussteller in der Konferenzhalle kommen fast alle aus der Lahn-Dill-Region

Die regionalen Aussteller möchten den zukünftigen Ehepaaren mit Informationen und Inspirationen beim Planen des schönsten Tags im Leben helfen. Wie mache ich meine Haare? Für welchen Ring soll ich mich entscheiden? Was ziehe ich am vielleicht schönsten Tag des Lebens an? Und wohin geht es überhaupt in die Flitterwochen? Das sind nur einige Fragen, die an diesem Sonntag beantwortet werden können. Natürlich sind auch Verwandte, Freunde und Bekannte, die sich rund um das Heiraten und Feiern informieren möchten, willkommen.

Darüber hinaus finden diejenigen, die vielleicht (schon) Ehejubiläen oder andere Feiern stilsicher selbst gestalten wollen, hier alles unter einem Dach.

Höhepunkte sind die Hochzeitsmodeschauen für Sie und Ihn. Sie beginnen um 11 und 16 Uhr. Für die musikalische Begleitung sorgt die Band „2Rockyou“.

Zudem gibt es Crêpes und Kaffee. Außerdem werden ofenfrische Pizzas serviert. Das komplette Ausstellerverzeichnis gibt es im Internet unter www.herborner-hochzeitstage.de- Der Eintritt ist frei. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet