Schüler besuchen Camp

An der Graf-Anton-Günther-Schule in Oldenburg erforschten die Wetzlarer zusammen mit Schülern aus ganz Deutschland sowie Österreich und der Türkei zu Wind- und Solarenergie sowie Speichertechnologien.

„Die frühe Bildung und Begeisterung für die Mangelfächer im MINT-Bereich sind ein wichtiger Schritt zur Bekämpfung des Fachkräftemangels“, erklärte der Bundestagsabgeordnete Stephan Albani (CDU) bei der Auftaktveranstaltung. Während des mehrtägigen Forschungscamps hörten die Jugendlichen Fachvorträge aus Wissenschaft und Wirtschaft. In Experimenten erforschen sie Wind- und Solarenergie mit einem digitalen Messwert-Erfassungssystem mit dem sie zum Beispiel Spannungen, Stromstärken oder das Verhältnis von Windstärke und Energieumwandlung messen konnten. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet