Schulsieger Marvin Dietrich

VORLESEWETTBEWERB Schulentscheid an der August-Bebel-Gesamtschule

Wetzlar (red). Marvin Dietrich aus der Klasse 6E ist Schulsieger des Vorlesewettbewerbes der August-Bebel-Gesamtschule. Er vertritt nun seine Schule beim Stadtentscheid. Die fünf Klassensieger hatten sich dem Schulentscheid des jährlich stattfindenden Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels an der August-Bebel-Gesamtschule gestellt. Annika Marie Endres (6A), Natalie Fries (6B), Marlon Neeb (6C), Malena Krohn (6D) und Marvin Dietrich (6E) lasen jeweils eine Textstelle aus einem Buch ihrer Wahl vor, das sie zunächst kurz vorstellten. Anschließend las jeder einen Fremdtext aus "Kleines Elfenkind" von Isobelle Carmody vor. Alle Klassensieger konnten dabei die Jury und die Gäste mit ihrer Lesekompetenz begeistern. Schulsieger Marvin Dietrich las aus dem Buch "Dark Lord" vor und überzeugte durch seine deutliche Aussprache, angemessenes Lesetempo und seine gute Betonung in beiden Textpassagen. (Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet