Segelflugzeuge stehen wieder im Trockenen

Saisonabschluss und Dacheinweihung beim LSV Hörbach

Flieger an den Start schieben und noch ein letztes Mal in diesem Jahr abheben . Der LSV Hörbach beendet seine Saison 2016. (Foto: Claudia Wolf)

In den zurückliegenden Monaten wurde mit der Erneuerung der Dächer von Clubhaus und Halle eine große Gemeinschaftsleistung gestemmt. Endlich stehen die Segelflugzeuge wieder im Trockenen und werden nicht mehr durch von der Decke tropfendes Regenwasser nass. Nur durch eine sorgfältige Planung, viel Eigenleistung, die Unterstützung durch die Firma Welker Dachtechnik aus Dillenburg sowie private Spenden konnte das Projekt überhaupt realisiert werden. Deshalb waren auch alle fleißigen Helfer und großzügigen Spender eingeladen. Auch die Gäste konnten mit einem erfahrenen Segelflugpiloten im Doppelsitzer abheben und über Hörbach und Umgebung fliegen.

Nach dem Flugbetrieb feierten alle Anwesenden den Saisonabschluss und die Dacheinweihung im Clubhaus mit einem leckeren Buffet und viel Vorfreude auf diese nächste Saison.

Informationen zum LSV Hörbach e.V. im Internet unter www.lsv-hoerbach.de.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet