Seit 65 Jahren ein Paar

EHEJUBILÄUM Lilli und Werner Weil feiern Eiserne Hochzeit

Lilli und Werner Weil feiern heute Eiserne. (Foto: Peter)

Das Ehepaar heiratete 1950 in der Kirche in Altenkirchen und zog dann in das Elternhaus der Braut nach Mudersbach und 1958 ins neu erworbene Haus in in der Aartalstraße 36, wo es heute noch wohnt.

Lilli Weil, geborene Krauskopf, wurde am 26. August 1929 in Mudersbach geboren. Nach dem Besuch der Volksschule arbeitete Lilli Weil in der elterlichen Landwirtschaft. Früher, so erzählt Lilli Weil, habe sie gerne zusammen mit ihrem Mann Tanzveranstaltungen besucht.

Werner Weil wurde am 24. August 1929 in Altenkirchen geboren. Nach dem Besuch der Volksschule besuchte er die Handelsschule und absolvierte dann eine Lehre als Feinmechaniker. Von 1950 bis 1960 arbeitete Weil bei Leitz als Feinmechaniker und wechselte dann zu der Firma Löll in Altenkirchen und Katzenfurt, wo er Meister in der Dreherei war. Anschließend arbeitete Weil bis zur Rente 1967 bei Hensoldt.

Drechselarbeiten seien seit je ein Hobby von ihm. In jungen Jahren spielte er in Altenkirchen Fußball. Heute gehe er gerne spazieren. Kreuzworträtsel lösen ist ein weiteres Hobby und das Lesen der Wetzlarer Neuen Zeitung nach dem Frühstück obligatorisch.

Kennengelernt hat sich das Paar in einem überfüllten Bus nach Wetzlar. Neben drei Kindern und drei Schwiegerkindern werden heute sieben Enkel und fünf Urenkel zu den Gratulanten zählen. Im Familienkreis wird am Sonntag in einer Gaststätte gefeiert. Gratulanten sind ab 10 Uhr im Wohnhaus willkommen .


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet