Serien werden zu Zündstoff in Beziehungen

SERIEN Nach einer Umfrage schauen viele Pärchengucker heimlich alleine weitere Serienfolgen an

Laut einer Umfrage des Streamingdienstes Netflix erliegen jedoch viele "Paar-Gucker" der Versuchung, alleine weiterzuschauen, wenn der Partner nicht verfügbar ist. 35 Prozent der deutschen Serienfans schauen sich demnach heimlich weitere Folgen an.

52 Prozent derer, die solo weiterschauen, tun dies, wenn der oder die Liebste außer Haus ist. 26 Prozent der "Betrüger" gucken weitere Episoden, wenn der Partner eingeschlafen ist.

Deutsche Serienfans sind relativ treu

15 Prozent verstecken sich sogar in einem anderen Zimmer, um zu erfahren, wie es in der Serie weitergeht. Besonders häufig werde mit den Serien "The Big Bang Theory" und "The Walking Dead" geschummelt.

Im Vergleich zu anderen Nationen verhalten sich deutsche Serienfans laut Umfrage noch loyal gegenüber dem Partner. Im weltweiten Durchschnitt schauen 46 Prozent der Befragten heimlich weiter. Die deutschen Streamingfans, die ihrem Partner bei Serien treu sind, nennen als Gründe, dass sie Zeit zusammen verbringen wollen (66 Prozent) und gemeinsam entspannen wollen (62 Prozent).


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet