Spurensuche im Weilburger Land

Weilburg Ab Sommer wird ein neues Buch die Palette der Werke zur Geschichte des Weilbur­ger Landes bereichern: „Die Kel­ten. Eine literarische Spurensuche im Weilburger Land“. Autoren sind Dr. Gisbert Backhaus und Volker Vömel. Herausgeber ist der Geschichtsverein Weilburg. Das Buch gliedert sich in zwei große Teile: „Zum Leben und Wirken der Kelten“ und „Archäologische Funde aus der Keltenzeit im Weilburger Land“. Alle Weilburger Stadtteile sind in dem Buch ebenso zu finden wie Aussagen zu den keltischen Frauen und der kelti­schen Männergesellschaft oder zu Ackerbau, Tierhaltung, Berg­bau und Handwerk. Das Buch zeigt viele Aspekte keltischen Lebens und Wirkens auf. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet