Lesezeit für diesen Artikel (687 Wörter): 2 Minuten, 59 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

StG Dillenburg/Burg verpasst Podestplatz

Weibliche U16 fällt nach der Nullnummer mit der Staffel in Gelnhausen auf den letzten Platz zurück

Die männliche U16 der SG Dillenburg/Burg steigerten ihre Qualifikationsleistung um 399 Punkte auf 3745 Zähler und landeten auf dem vierten Rang. Sie sorgte gleich reihenweise für persönliche Bestleistungen. So schrammte Till Becker über 80 Meter Hürden (11,69) um nur zwei Hundertstel Sekunden am 20 Jahre alten M14- Hürdenkreisrekord, gehalten von Dennis Kasek (TuS Driedorf), vorbei. Für zwei neue Hausrekorde sorgte Nick Namsylo. In einem couragiert gelaufenen 800-Meter-Rennen unterbot er erstmals die 2:10 Minuten Grenze (2:09,78). Kurz zuvor erreichte er im Weitsprung erstmals 5,13 Meter. Christopher Wieth flog im Weitsprung mit 5,98 Metern so weit wie nie zuvor. Philip Lange steigerte sich im Stabhochsprung erneut auf nunmehr 2,90 Meter und scheiterte nur knapp an der 3 Meter-Marke. Im Speerwurf erzielte er mit 37,89 Metern eine weitere persönliche Bestleistung. Sein gleichaltriger Vereinskamerad Julien Karp übersprang mit dem Stab erstmals 2,20 Meter. Imran Saki verbesserte sich über 800 Meterauf 2:30,71 Minuten und steigerte sich im 100 Meter-Lauf auf 13,03 Sekunden. Für ein weiteres starkes Punkteergebnis sorgte Tim Hajek mit dem weitesten Speerwurf der Konkurrenz (43,57 Meter). Im abschließenden 4 x100 Meter Lauf zeigte das Staffelquartett mit Christopher Wieth, Till Becker, Imran Saki und Nick Namyslo starke Wechsel und lief mit 48,87 Sekunden die drittschnellste Zeit der Konkurrenz.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Dillenburg