Stadt Herborn spendet Erlöse des Benefizkonzertes der Big Band der Bundeswehr an "Menschen für Kinder"

Bei den Konzerten wird gute Musik mit dem guten Zweck verbunden

Wenn die Big Band der Bundeswehr durch Deutschland und die Welt tourt, steht nicht allein die Musik im Mittelpunkt.

Ebenso wichtig ist dem Orchester und den Veranstaltern die gute Musik mit einem guten Zweck zu verbinden.

Nachdem die Besucher am Hessentag in Herborn einen musikalischen Abend mit Evergreens, Swing und Big Band-Sound erleben konnten, sind nun die Einnahmen ausgezählt.

Der Erlös des Benefizkonzertes - ganz genau 9202,22 Euro abzüglich 463,65 Euro Gema-Gebühren - wird dem gemeinnützigen Verein "Menschen für Kinder" aus Solms zugutekommen.

Die Stadt Herborn hat diesen Verein ausgewählt, weil er sich seit über zwanzig Jahren für langzeiterkrankte, krebskranke oder in Not geratene Kinder einsetzt. Mit der Spende der Erlöse soll die Vereinsarbeit unterstützt werden. Gemäß dem Motto des Hessentages "so bunt ist das Leben" sollen kranken Kindern viele bunte und besondere Momente ermöglicht werden.

Mit den Spenden an den Verein "Menschen für Kinder" werden laut Vereinsvorsitzendem Dieter Greilich medizinische Forschung, Einzelförderungen und Hilfestellungen für Familien erkrankter Kinder unterstützt.

Der Verein organisiert jährlich auch eigene Aktionen mit Benefizzweck, eine Spenden-Radtour findet in diesem Herbst bereits zum 20. Mal statt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet