Suche nach vermisstem Mann läuft weiter

POLIZEI Zeugen werden gesucht

An der Suche beteiligten sich bereits Freiwillige Feuerwehren, Mitarbeiter des Ordnungsamtes und auch Bürgermeister Michael Lotz sowie Rettungshundestaffeln, Fährtenlesehund und Hubschrauber. Die umfangreichen Maßnahmen der Kripo Wetzlar und ein weiterer Einsatz des Polizeihubschraubers am Mittwoch, 10. Oktober, brachten keine neuen Hinweise. Von dem Rentner, der am 21. September, gegen 20 Uhr das Haus im Falkensteinweg für einen Abendspaziergang möglicherweise in den naheliegenden Wald oder ins Feld verlassen hatte, fehlt jede Spur.

Der Gesuchte ist Brillenträger, ca. 1,70 Meter groß und schlank. Er hat graues volles Haar und trug zuletzt eine blaue Jeans und eine braune Wildlederjacke.

Wer hat Ernst Paul N. seit Freitag, 21. September nach 21 Uhr gesehen? Hinweise erbittet die Kripo in Wetzlar unter & (06441) 9180.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet