TSV zählt 552 Mitglieder

SPORT Rückblicke, Wahlen und Ehrungen im Niederkleener Sportverein

Ehrungen: Erster Beigeordneter Marius Reusch (l.) und Vorsitzender Jürgen Klein (r.) mit (v. l.) Jürgen Kuhn, Bärbel Kuhn, Axel Röhrig und Kurt Prentel. (Foto: V. Köhler)

Dabei standen neben den Vorstandswahlen Berichte und Ehrungen im Mittelpunkt. Klein konnte die Mitglieder zum 28. Mal als Vorsitzender begrüßen. Er berichtete, dass der TSV 552 Mitglieder hat, darunter 114 Kinder und Jugendliche.

Von den Abteilungen ist Turnen/Gymnastik mit 263 am stärksten, Handball folgt mit 219. Jeweils unter 41 Mitglieder gehören den Abteilungen Tischtennis, Tennis und Radsport an.

Klein warb: "Wir müssen die Bindung zu Kindertagesstätten und Grundschulen suchen … hier liegt die Zukunft für uns." Flyer mit den Angeboten des Vereins, Kinderflohmarkt und Handball AG an der Grundschule seien nur die Anfänge.

Das 100-jährige Bestehen 2019 werde geplant, so Klein, die Finanzen seien geordnet, wofür die Veranstaltungen sehr wichtig seien, zum Beispiel das Pfingsthandball-Turnier, die Faschingsveranstaltungen sowie das Jubiläum der Gymnastik und das 100-jährige Bestehen.

Für die Handball-Abteilung berichtete Matthias Glaum. Drei Frauen- und vier Männermannschaften spielen in der SG Kleenheim, die Jugend spielt mit Langgöns und war in der weiblichen Jugend A und B jeweils in der Oberliga vertreten. Das erste Frauenteam schaffte den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Die Aktivitäten der Jugendmannschaften und des Jugendausschusses waren vielfältig und umfangreich.

Für die kommende Saison sind wieder acht Jugendmannschaften vorgesehen. Bei der männlichen Jugend A und C wird mit der HSG Kirch-/Pohlgöns/Butzbach noch ein weiterer Verein ins Boot genommen. Bei den Minis trainieren sowohl in Oberkleen als auch in Langgöns jeweils über 20 Kinder.

Otmar Rücker berichtete von der Abteilung Tischtennis. Die erste Mannschaft wurde Fünfter und die zweite Mannschaft musste wegen Krankheit zweier Spieler zurückgezogen werden. Die erste Mannschaft liegt erneut auf Rang 5.

Udo Meywald (Tennis) sagte, dass an der Medenrunde keine Mannschaft mehr teilnimmt und künftig nur auf einem Platz gespielt wird. Über die Gymnastik-Abteilung (Senioren, Aerobic, Männergymnastik, Gymnastik I) berichtete Christine Hüttl-Bodenbender.

Mitgliedsbeitrag für Erwachsene steigt ab 2018 von 25 auf 36 Euro im Jahr

Ute Lugert gab einen Überblick über die drei Kinderturngruppen: Die Baby- und Krabbelgruppe mit Mama und Papa trifft sich montags von 16 bis 17 Uhr in der alten Turnhalle; die Drei- bis Fünfjährigen haben neuerdings dienstags von 16 bis 17 Uhr ihre Übungszeit. Und donnerstags sind die Turner bis acht Jahre unterwegs, dann folgt die Tanzgruppe.

Der Radsport-Abteilung habe 33 aktive Mitglieder, berichtete Uwe Schächer.

Marius Reusch, Erster Beigeordneter, warb dafür, dem Rückgang der Helfer und Ehrenamtlichen entgegenzuwirken und die Jugendlichen mehr einbinden und die Sportstätten zu erhalten.

Reusch ehrte dann Udo Meywald für 30- und Otmar Rücker für 25-jährige Vorstandstätigkeit. Die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Bärbel und Jürgen Kuhn. Seit 50 Jahren gehören Kurt Prentel und Axel Röhrig dem TSV an. Diese Ehrungen nahm Jürgen Klein vor.

Vorstandswahlen: Vorsitzender Klein erklärte, seine letzte Amtsperiode anzutreten. Matthias Glaum bleibt 2.Vorsitzender, Sabine Stephan Kassiererin. Abteilungsleiter sind Matthias Glaum, Uwe Schächer, Tine Hüttl-Bodenbender, Ute Lugert, Udo Meywald und Otmar Rücker. Beisitzer sind Heike Löffler (auch Schriftführerin), Wilfried Weber, Volker Goth, Rosi Garkisch, Arno Müller, Thorsten Bauer, Dieter Klein und Heike Herdt sowie neu für Christina Wohlrab (Mitgliederverwaltung) Kathrin Meywald.

Erhöht wurde der Mitgliedsbeitrag: Erwachsene zahlen ab 1. Januar 36 statt 25 Euro im Jahr. Zudem ist jedes vierte Mitglied einer Familie beitragsfrei. (vk)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet