Tagespfleger ausgebildet

Kinder Gelungener Abschluss des Bundesmodellprogramms

Zukünftige Kindertagespflegepersonen (vorne, v.l.): Kirsten Reim aus Solms, Ayhan Tarlaek aus Aßlar, Sandra Thielmann aus Burg, Sinje Peter aus Herborn; (hinten v.l.) Nicole Förster aus Niederbiel, Anette Jakob (Koordinatorin Qualifizierung Kindertagespflege), Jennifer Möller aus Haiger, Tugba Güclü aus Greifenstein-Allendorf, Gabriele Titze aus Solms, Siglinde Jung aus Leun, Roswitha Zoth (Tagespflegebüro Nord), Katharina Damm (Tagespflegebüro Süd), Nora Bär aus Eibach. (Foto: privat)

Von Januar bis Juni nahmen die zehn an insgesamt 300 Unterrichtseinheiten teil, leisteten zusätzlich 100 Selbstlerneinheiten und jeweils ein 40-stündiges Praktikum in der Kindertagespflege und in einer Kindertagesstätte.

Qualität der Betreuung von Kindern steigern, weil die Kleinsten große Nähe brauchen

Diese erheblichen Mühen haben sich nach Ansicht der beiden zuständigen Tagespflegebüros gelohnt.

Katharina Damm (Tagespflegebüro Süd) und Roswitha Zoth (Tagespflegebüro Nord) nahmen an der Lernergebnisfeststellung teil und kamen übereinstimmend zum Urteil: "Erstklassige Qualität!" Der, durch das Modellprogramm des Bundes, wesentlich erweiterte Anforderungskatalog an Kindertagespflegepersonen, zeige sich als absolut lohnenswert. Die neuen Tagespfleger müssen nun noch bis Ende des Jahres an einer Qualifizierung über 140 Unterrichtseinheiten teilnehmen, welche wiederum mit einer Prüfung im Dezember 2017 endet. Eine Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen über ein ganzes Jahr hinweg hat es bisher im Lahn-Dill-Kreis noch nicht gegeben. Roswitha Zoth betonte die hervorragende Leistung der Koordinatorin Anette Jakob, welche in kurzer Zeit nicht nur die komplette Qualifizierung nach neusten Regeln geplant und umgesetzt hat, sondern auch sehr engagiert als kontinuierliche Kursbegleiterin begleitet hat. Ziel der Teilnahme am Bundesprogramm "Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen" möchte der Lahn-Dill-Kreis sein Engagement für eine hohe Qualität in der Kindertagespflege zeigen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet