Tiere sehen und auf dem Spielplatz toben

TIPP  Tierpark Herborn ist ein richtiger Zoo

Erdmännchen im Tierpark Herborn. (Foto: Katharina Weber)

Auf barrierefreien Wegen kann man das über einen Hektar große Gelände erkunden, Bänke und Rastplätze zum Ausruhen gibt es unterwegs. Hunde können mitgebracht werden.

Besonderes Highlight sind die täglichen öffentlichen Fütterungstermine der besonders beliebten Erdmännchen (16 Uhr, Foto: Tierpark), Lisztaffen (14 Uhr) und Papageien (15 Uhr) mit vielen Informationen.

Anzeige

Im Erdmännchen-Café gibt es an Wochenenden und in den hessischen Schulferien Kaffee und Kuchen sowie herzhafte Speisen. Die Kinder können direkt nebenan im Streichelgehege Ziegen füttern.

In begehbaren Volieren kann man Wellensittiche, Nymphensittiche, Rosakakadu oder Roter Ibis ganz nah erleben. Die Flamingos haben in diesem Jahr Küken.

Der Eintritt kostet für Erwachsene sechs Euro, für Kinder drei Euro, Familien bezahlen 16 Euro. Alle Infos gibt es auch unter www.vogelpark-herborn.de. (ky)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet