Tierisch starke Teams

Bevor die Kinder mit ihren Hunden den Übungsplatz betraten, hatte Jugendwartin Natalie Louven wertvolle Tipps im Umgang mit dem Hund parat. Auch Vorsitzender Henning Pötz und seine Stellvertreterin Regine Peter-Möglich standen den Kindern mit Rat und Tat zu Seite. Mit einem „Fun-Turnier“ endete der Workshop. Es galt, einen Parcours aus Wippen, Wackelbrett, Slalomstangen, Tunnel und Reifen zu meistern. Das verlangte den Hunden und ihren Besitzern viel ab. Am Ende des Turniers gab es nur Gewinner und jeder Teilnehmer erhielt eine Medaille sowie der Hund ein Fresspaket mit Leckereien. Zwei- und Vierbeiner machten sich zufrieden auf den Nachhauseweg. (dk/Foto Krause)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet