Torsten Kainz bleibt weiter an Spitze

WAHL Spielgemeinschaft Weiltal stellt sich neu auf und meldet zweites Fußballteam

Der neu gewählte Vorstand (v. l.): Nina Lang, Diana Müller, Helmut Keller, Jan Klaas, Torsten Kainz, Sascha Kainz, Truck Skuthan, Frank Haibach, Ayan Kaya, Simone Münch. (Foto: privat)

An der Spitze des Vereins bleibt Torsten Kainz als Vorsitzender. Der Vorstand wird komplettiert von Helmut Keller (stellvertretender Vorsitzender), Simone Münch (Kassiererin), Diana Müller (stellvertretende Kassiererin), Sascha Kainz (Schriftführer), Jan Klaas (stellvertretender Schriftführer), Truck Skuthan (Jugendleiter) und den Beisitzern Ayan Kaya (Jugend), Dieter Kainz (Spielausschuss Senioren), René Hübner (Vorstand), Frank Haibach (Spielausschuss Sondermannschaft). Die Kassenprüfer sind Nina Lang und Herbert Wick.

Stolz teilte Torsten Kainz mit, dass dank 13 Neuzugänge ab der Saison 2015/16 eine zweite Seniorenmannschaft und eine weitere Jugendmannschaft auf dem Sportplatz in Ernsthausen auf Punkte- und Torejagd gehen werden. Insgesamt spielen dann ab Sommer sechs Fußballteams auf dem Sportplatz: drei im Jugendbereich, zwei im Seniorenbereich sowie eine Sondermannschaft. Damit die Fußballer noch bessere Trainingsmöglichkeiten haben, errichten die Mitglieder in Eigenleistung oberhalb der Rasenanlage einen neuen Trainingsplatz.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet