Trachtentänzer prägen das Fest

RÜCKBLICK 1100-Jahr-Feier Breidenbachs entscheidend mitgestaltet

Seit der Gründung der Trachtentanzgruppe Breidenbach vor 35 Jahren sind Simone Irle (links) und Gisela Meyer aktiv. Vorsitzender Klaus Pankalla gratuliert.

Sie leiten die Geschicke der Trachtentanzgruppe Breidenbach in den nächsten zwei Jahren: v.l. Ludwig Weber, Peter Schneider, Andreas Runkel, Christine und Klaus Pankalla, Melanie Schmidt und Gisela Meyer. (Fotos: Frankenberg)

Bild 1 von 2

Der zum Wahlleiter berufene Ortsvorsteher Armin Trust, konnte nach einer souverän und schnell durchgeführten Wahl folgenden Mitgliedern zu ihrer Wiederwahl gratulieren: Zweiter Vorsitzender Andreas Runkel, Kassiererin Melanie Schmidt, Schriftführerin Christine Pankalla, Trachtenwartinnen Gisela Meyer und Susi Hofmann. Das Amt des zweiten stellvertretenden Vorsitzenden der bisherigen Amtsinhaberin Waltraud Schneider, die sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte, besetzte man nicht neu. Die bisherigen Kassenprüfer Peter Schneider und Ludwig Weber wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Klaus Pankalla wies in seinem Rechenschaftsbericht besonders auf das beindruckende Engagement der Trachtentänzer an den Festlichkeiten zur 1100-Jahr-Feier der Gemeinde hin. Viele Äußerungen von Außenstehenden hätten diesen Einsatz bei dem Fest ausdrücklich gewürdigt. Auch in den Berichten von Gisela Meyer von der Spinnstube, Erna Benner von der Seniorentanzgruppe, Tanja Bald von der Erwachsentanzgruppe und Andreas Runkel von der Jugendgruppe spielten die Aktivitäten rund um das große Fest eine bedeutende Rolle. Ferner berichteten die Sprecher der einzelnen Abteilungen über die weiteren,vielfältigen Aktivitäten des Jahres. Sehr stark war ein Großteil der Gruppen beim Hessentag in Kassel als Botschafter des Ortes und der Region vertreten. Klaus Pankalla bedauerte allerdings, dass die Neugründung einer Kindergruppe noch nicht zustande gekommen sei.

Bürgermeister Christoph Felkl hob in einer kurzen Ansprache die "tolle Repräsentation der Gemeinde" durch die Trachtentanzgruppe hervor. Die Rechenschaftsberichte zeigten, dass man nicht nur örtlich sondern auch überregional aktiv gewesen sei. Gerade die Brauchtumspflege vor Ort habe  einen hohen Stellenwert für die Bewohner und Gäste, so der Bürgermeister.

n Vorstand plant eine zweitägige Vereinsfahrt für 2014

Ein Dankeschön für die Mitglieder soll eine zweitägige Vereinsfahrt im kommenden Frühjahr sein, wie der wiedergewählte Vorsitzende erläuterte. Ein Vorbereitungsteam wird sich um die näheren Einzelheiten kümmern und das Ergebnis in den nächsten Wochen den Mitgliedern vorstellen.  


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet