Training für die Sinne: Kinder erkunden Barfußpfad

Bad Endbach Die Kinder wieder zu sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft motivieren - das ist eines der Ziele des Bad Endbacher Kneipp-Vereins. Der bot nun die Aktion "Spiel und Spaß am Barfußpfad" an. Zwölf Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren machten mit. Die beiden Organisatorinnen - "Salzfee" und "Wildkräutertante" Marianne Atzinger sowie Trainerin Petra Kollmann - begrüßten die jungen Teilnehmer mit großen bunten Luftballons. Damit hellte sich die Stimmung im Gegensatz zum Wetter schnell auf. Anschließend erkundeten die Kinder den Barfußpfad, der am großen Tretbecken neben dem Kräutergarten unterhalb des Bad Endbacher Kindergartens beginnt und einmal um den "Ententeich" im Grund herumführt. Nach den erfrischenden sportlichen Aktivitäten ging es ins KSF-Zentrum. Dort stärkten sich die Kinder mit Wildkräuterquark und erfrischten sich mit Wasser mit Wildkräutern. Außerdem gab es Spiele mit Seifenblasen und Farbe. Der Bad Endbacher Kneipp-Verein will mit solchen Aktivitäten dafür sorgen, dass das Wissen von Pfarrer Kneipp nicht in Vergessenheit gerät, sagte Atzinger. Zur Lehre des Naturheilkundlers Kneipp gehören neben dem Wassertreten auch eine bewusste gesunde Ernährung, viel Bewegung und Entspannung. (pp/Foto: Piplies)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet