Trainingscamp des JFV Waldbrunn

WALDBRUNN Das Fußball-Trainingscamp des neu gegründeten Jugendfördervereins (JFV) aus Waldbrunn sorgte bei allen Beteiligten für große Begeisterung. Die Trainer und Betreuer der beiden F-Junioren und E-Junioren-Mannschaften des JFV Waldbrunn hatten ihre Teams über ein Wochenende auf dem Rasenplatz in Fussingen versammelt. Von Freitag bis Sonntag standen verschiedene Übungen rund um ballorientierten Themen wie Stoppen, Passen, Dribbeln und Schusstraining auf dem Programm. Auch Freundschaftsspiele, die untereinander ausgetragen wurden, kamen nicht zu kurz. Dass der Zusammenhalt zwischen allen Teams in Waldbrunn großgeschrieben wird, zeigte sich auch daran, dass nahezu alle Spieler der ersten und zweiten Mannschaft der SG Hausen/Fussingen/Lahr, Spieler des A-Junioren-Gruppenliga-Meisters des JFV Waldbrunn sowie einige Vorstandsmitglieder der Vereine für das fachgerechte Training an den einzelnen Stationen verantwortlich waren. So wurden im ständigen Wechsel verschiedene Stationen mit altersgerechten Übungen durchlaufen. Ein gemeinsames Abschlussgrillen rundete die Veranstaltung ab. Dass es allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat, zeigte sich auch darin, dass viele der Sieben- bis Elfjährigen um eine Neuauflage der Veranstaltung baten. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet