Trotz Anfangsprobleme gelingt der dritte Platz

BOSSELN VSG Weilburg bei Turnier in Fulda stark

Weilburger Bosseler mit Vorstandsmitgliedern aus Fulda: Wolfgang Gode (l.), Reiner Leretz (2. v. l.) und Manfred Ludwig (2. v. r.). (Foto: privat)

Insgesamt waren 14 Männer- und acht Frauenteams mit jeweils drei Spielern und einem Mannschaftskapitän aus ganz Hessen angetreten. Bei diesem Turnier, das im Modus "Jeder gegen Jeden" ausgetragen wurde, landeten die Weilburger Männer nach Anfangsschwierigkeiten auf dem dritten Platz. Die Frauen sowie Männer des VSG Weilburg trainieren dienstags und sonntags für die nächsten Wettkämpfe. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet