Turner bringen Gäste in Schwung

OFFENE TÜREN Volleyball-Abteilung zeigt Vielfalt des sportlichen Programms
Anhang : red.web_191e41e28d622071c0339d1b96c6e62a

In der Halle der Steffenberger Mittelpunktschule zeigten die Turner, wie vielfältig ihr Bewegungsprogramm ist und animierten die Besucher dazu, auch selbst aktiv zu werden.

Das Repertoire des Vereins beschränke sich nämlich keineswegs auf Volleyball und Turnen, wie der Name vielleicht vermuten lasse, erklärte Abteilungsleiter Norbert Pfeiffer. Vielmehr böten sie ein ganzes Bündel an Möglichkeiten, den Körper auf Touren zu bringen und so der eigenen Gesundheit und Fitness etwas Gutes zu tun.

n Für Kinder gibt’s gleich einen ganzen Parcours zum Austoben

Zum Angebot gehört zum Beispiel auch der Jazztanz. Wie sehr der ins Schwitzen bringt, zeigten die Damen mit mehreren Auftritten über den Tag verteilt. Gute Kondition war auch bei der Step-Aerobic-Einlage Sabine Hofmanns und ihrer Gruppe gefragt.

Sie versammelte einige Mutige um sich und führte mit diesen ein schweißtreibendes Programm auf den Steppern vor, bei dem die Beine mal bis zur Brust angezogen, dann wieder weit hinter den Körper gestreckt wurden und die Arme wie in Rennpose vor und zurück bewegt wurden. Zu den neueren Angeboten der Abteilung gehört das so genannte "Drums alive".

Dabei handelt es sich um eine Gymnastikvariante, bei der die Teilnehmer im Takt einer treibenden Musik auf Gymnastikbälle einschlagen, wobei jeder Muskel im Körper beansprucht wird. Aber auch die Kleinen sollten bei dem bunten Programm nicht zu kurz kommen.

Für sie wurde ein ganzer Parcours mit verschiedenen Stationen aufgebaut, an denen sie balancieren, unter Hindernissen hindurchkrabbeln oder an Seilen schwingen mussten.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet