Übergriff auf junge Frau

Gießen (red). Eine Gießenerin ist Anfang November im Bereich des Marktplatzes von einem Mann angegriffen worden. Er forderte sie zu sexuellen Handlungen auf. Zum großen Glück der Frau kamen ihr drei aufmerksame Passanten zu Hilfe geeilt, so dass der Spuck nach ein paar Sekunden beendet war, da der Unbekannte die Flucht ergriff. Diese Passanten sind für die Kripo wichtige Zeugen. Es soll sich um ein Pärchen und einen Mann gehandelt haben. Die Frau war deutlich kleiner als der Mann. Alle drei gingen weiter in die Walltorstraße. Die Tat ereignete sich am Sonntag, 2. November, zwischen 2.30 und 3 Uhr. Das Opfer beschreibt den Täter als 1,80 Meter großen Südländer mit dunklen Haaren. Er trug einen grau-schwarzen Kapuzenpullover mit weit ins Gesicht gezogener Kapuze. Hinweise erbittet die Kripo Gießen unter Telefon: (06 41) 70 06 21 55 oder Telefon: (06 41) 70 06 25 55.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet