Überraschter Einbrecher flieht über den Balkon

KRIMINALITÄT Polizei sucht nach Zeugen der Tat

Beim Betreten seines Einfamilienhauses traf er gegen 18.20 Uhr auf einen mutmaßlichen Einbrecher, der über die Balkontür sofort das Weite suchte. Der etwa 1, 70 Meter bis 1,75 Meter große Mann versteckte sich zunächst auf dem Grundstück in einem Gebüsch, stieg dann über einen Maschendrahtzaun und flüchtete in grobe Richtung des Sportgeländes des TV Marburg. Der schlanke, komplett dunkel gekleidete Verdächtige erbeutete aus einer Schmuckschatulle drei Silberketten sowie drei separate Kettenanhänger. Wahrscheinlich trug der Flüchtige keine Jacke. Die Fahnder erhoffen sich nun Hinweise von Zeugen. Möglicherweise ist der Mann vor oder nach der Tat in unmittelbarer Nähe aufgefallen.

Hinweise bitte an die Kripo Marburg, & (0 64 21) 40 60. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet