Ulrich wird neuer Chefarzt

Beglückwünschten die Schüler zum bestandenen Examen: Dr. Norbert Köneke (rechts) und Edeltraud Kühn, Lehrerin für Pflegeberufe (hinten links). (Foto: Lahn-Dill-Kliniken)

Wetzlar (red). Privatdozent Dr. Frank Ulrich wird am 1. Juli der neue Chefarzt der Klinik für Allgemeine, Viszerale und Onkologische Chirurgie am Klinikum Wetzlar. Bis dahin wird der langjährige leitende Oberarzt und bisherige Vertreter des Chefarztes, Dr. Thomas Friedrich-Hoster, die Abteilung leiten. Der Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie ist seit April 2007 bei den Lahn-Dill-Kliniken beschäftigt. Zu den täglich stattfindenden Sprechstunden können sich Patienten über das Sekretariat unter der Telefon: (0 64 41) 79 22 76 anmelden. In der Klinik für Allgemeine, Viszerale und Onkologische Chirurgie werden alle chirurgischen Behandlungen der Organe des Bauchraums und der übrigen inneren Organe durchgeführt. Ein Schwerpunkt ist dabei die Behandlung bösartiger Krankheitsbilder wie Darmkrebs oder Lebermetastasen. Der neue Chefarzt Dr. Frank Ulrich kommt vom Uniklinikum Frankfurt.

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet