Und wieder sind die Hasen los!

Frühlingserwachen am 17. und 18. März in Wetzlar hat großes Programm zu bieten

Nette Menschen in Hasenkostümen verteilen frische Tulpen an die Passanten. (Foto: Heike Pöllmitz)

„Dixie-Heroes“ und „Red Hot Dixie Devils“ machen Musik

Dazu gibt es eine ordentliche Portion „Humba Täterä“ – vor allem am Sonntag. Für den guten Ton in der Bahnhofstraße und in der Altstadt sorgen die marschierenden und swingenden Musiker der „Dixie-Heroes“ und der „Red Hot Dixie Devils“. Zudem mischen sich Stelzenläu­fer in sichtbar guter Frühlingsstimmung unter das Volk.

In der Stadtbibliothek öffnet um 13 Uhr ein Bücherflohmarkt. Ab 14 Uhr gibt Nette ein Mitmachkonzert. Wer es eine Nummer leidenschaftlicher mag, ist am Eisenmarkt richtig. Das Quartett „Sympatico“ heizt dem Publikum mit südländischer Partymucke ein – unplugged.

Auf dem Weg aus der Altstadt in Richtung Forum lädt die frühlingshaft geschmückte Langgasse zum Entschleunigen ein. Unter anderem lockt ein Preisausschreiben mit interessanten Gewinnen. Unterwegs gibt es leckeres Essen und Trinken.

Aber nicht nur in der Kernstadt, auch im Stadtteil Dutenhofen wird der Frühling begrüßt, und zwar mit einem Flohmarkt auf dem Globus-Parkplatz. Einen Mini-Rummel und Open-Air-Aktionen für Jung und Alt gibt es bei der Wohnwelt. Dazu gibt es Kuchen und Waffeln von den Landfrauen sowie Steaks und Würstchen von den Alten Herren der HSG Wetzlar. (cr)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet