Unterhaltsame Lesung

Gießen (red). Mit einem literarischen Höhepunkt geht es für die LichtKirche heute (25. September) langsam in den Endspurt auf der Landesgartenschau. Der für seine historischen Romane wie etwa "Nachtauge" preisgekrönte und jüngst in die ehrwürdige Schriftstellervereinigung PEN aufgenommene Titus Müller (Foto) aus München kommt um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr mit den Besuchern ins Gespräch. Dabei steht aber nicht die Geschichte im Vordergrund. Seine Lesung bietet unterhaltsame Texte aus seinem Werk "Glück hat tausend Farben" sowie zum Thema "Überkochen", denn "Über Kochen" lautet das Motto der vorletzten LichtKirchen-Woche.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet