Unterstützung für Frauenhaus

Spendenübergabe (von links): Rolf Reiner Lippert, Willi Derichs, Harald Lippert, Heidi Tessmer, Manfred Wagner und Heidemarie Lippert. (Foto: Pöllmitz)

Wetzlar (red). Traditionell sammeln die Gießen Sixties bei ihrem jährlichen Weihnachtsessen für einen wohltätigen Zweck. Diesmal hat der Jahrgang 1960/2010 der Gießener Fünfziger-Vereinigung das Frauenhaus Wetzlar mit 500 Euro unterstützt. Jede vierte Frau erlebt im Laufe ihres Lebens Gewalt in einer Beziehung. Die meisten schweigen aus Scham und erdulden jahrelange körperliche und seelische Misshandlungen. Dagegen möchten die "Sixties" tätig werden und das Frauenhaus Wetzlar mit dieser Spende fördern.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet