VdK Weilburg besichtigt "Point Alpha"

Weilburg Die Informationsfahrt hat die Mitglieder des Ortsverbandes Weilburg des Sozialverbandes VdK Deutschland zur Gedenkstätte "Point Alpha" an die ehemalige innerdeutsche Grenze zwischen Hessen und Thüringen sowie in die historische Altstadt von Alsfeld mit dem spätgotischen Rathaus aus den Jahren von 1512 bis 1516 geführt. Im Haus an der Grenze machte sich die Gruppe ein Bild davon, wie die Bevölkerung damals mit der Bedrohung und der Unterdrückung lebte. Zeitzeugen aus der Region berichteten von ihrer Geschichte der Teilung und vom Leben im Sperrgebiet. Anschließend besichtigten die Frauen und Männer das US-Camp "Point Alpha", in dem 40 Jahre lang US-Soldaten Wache hielten. Zu sehen waren die früheren Baracken, in denen die Soldaten lebten. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet