Verschönern mitNatur-Materialien

Einrichtung  Filz ist weich, robust und vielseitig nutzbar

Aus Filz werden nicht nur Kleidungsstücke und Schmuck, sondern auch die trendigsten Wohnprodukte geschneidert. Und das Beste: Filz ist nachhaltig, wohngesund und kann sogar energiesparend eingesetzt werden. Ein gutes Beispiel sind Filzvorhänge. Man kennt sie vor allem aus dem Eingangsbereich von Restaurants, wo sie als Windstopper eingesetzt werden. Die gleiche Funktion können sie bei uns zu Hause übernehmen. Thermovorhänge beispielsweise können mit ihrer wärmedämmenden Funktion an Tür und Fenster oder auch als Raumteiler zum Kälteschutz eingesetzt.

Nachhaltiges Naturprodukt

Sie senken den Energieverbrauch deutlich und bauen auch Schadstoffe ab. Das Ergebnis: eine warme und gleichzeitig wohngesunde Wohlfühlatmosphäre. Auch für die Herstellung von Kissen, Sitzsäcken, Teppichen und Kaminkörben eignet sich Filz. Dank einer großen Farbvielfalt und vielen Verarbeitungsmöglichkeiten kann jeder Passendes finden. Filz ist nicht nur das Material, das derzeit in allen Trendzeitschriften gefeiert wird, sondern ein wirklich sympathischer Verwandlungskünstler.

Das Naturprodukt punktet mit Hautfreundlichkeit, Luftdurchlässigkeit, Elastizität, Hitze- und Kälteisolierung sowie durch seine Nachhaltigkeit. (epr)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet