Vom Tigerpalast bis zur Krimilesung

Veranstaltungen für Individualisten

Im Sparkassen-Palace kämpfen am Sonntag, 29. Mai, ab 20 Uhr Deutschlands beste Poetryslammer um den Sieg. (Foto: Döring)

Am gleichen Ort wird es am 29. Mai beim Poetry Slam Allstars-Treffen schnell und wortgewaltig. Am 23. Mai entfaltet das gesprochene Wort seine volle Kraft in der 22-Uhr-Vorstellung beim hr2-RadioLive Theater mit Sherlock Holmes in der KuSch. Kriminalistisch-gut ist die Bühnenshow Schneller, weiter, toter (24. Mai), in der Erfolgsautor Dietrich Faber seinem Roman-Kommissar im Saal der Freien evangelischen Kirche das Leben einhaucht. Dort tritt einen Tag später Kabarettist und Olympiasieger Dieter Baumann auf und erzählt von Göttern und Olympia.

Um ein vergessenes Verbrechen geht es bei einer Lesung mit der preisgekrönten Krimiautorin Elisabeth Herrmann am 26. Mai, während von Kabarettistin Anny Hartmann die Mächtigen des Landes ihr Fett weg kriegen: Sie fragt am 23. Mai: "Ist das Politik, oder kann das weg?"

Ein besonderes Augenmerk gilt den Veranstaltungen im PurPurDom, allen voran am 27. Mai Max Mutzke und seiner Musik.

Die Liebesgeschichten der Katharina von Bora werden am 25. Mai unter dem Titel "Wenn Engel lachen" verraten und für Kinder ist das Taschenlampenkonzert mit "Rumpelstil" am 23. Mai ein tolles Ereignis. Zu einer Benefizveranstaltung am 22. Mai, 16 Uhr, zugunsten von ehemaligen Straßenkindern und Kindersoldaten im Kongo laden Eva Lind und Wolfgang H. Weinrich ein. Titel der musikalischen Lesung ist: "Der liebe Gott ist nicht zu halten".

Übrigens gibt es auch noch Karten für das Kindermusical Käpt'n Blaubär am 22. Mai im Sparkassen-Palace. Wer die geistliche Chornote bevorzugt, sollte die Frauenschola Hildegardensis am 22. Mai und die Limburger Domsingknaben am 27. Mai jeweils in St. Petrus nicht verpassen.

Den Liebhabern edler Pferdekunst in großer Show sei die Welt der Pferde zu Gast in Herborn Schönbach am 21. Mai empfohlen.

Im Veranstaltungsticket ist die Fahrt mit RMV, VLDW, VGWS bereits inbegriffen. Tickets und weitere Informationen gibt es unter www.hessentag2016.de, im Hessentags-Büro oder den Geschäftsstellen der Zeitungsgruppe Lahn-Dill. (HvP)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet