Vorstand einstimmig gewählt

Mitgliederversammlung des Fördervereins Familienbad

Das Foto zeigt die Vorstände und Beisitzer des Fördervereins Familienbad: (v. li:) Sandra Krautgartner-Göbel, Dietmar Zibelius, Horst Rumpf, Susanne Jungbecker, Andreas Klein, Pia Losert, Mirjam Theis und Volker Pittner.

Die Mitglieder des Fördervereins Familienbad trafen sich zur jährlichen Mitgliederversammlung.

Der Vorsitzende des Vereins, Dietmar Zibelius, begrüßte die Anwesenden und ging kurz auf die Geschehnisse des letzten Jahres ein. Er hob hervor, dass es durch den massiven Protest und Verhandlungen mit der Stadt gelungen ist, die von den Politikern geplante Schließung des Familienbades für 2017 abzuwenden. Der geschlossene Vertrag gilt bis nach der Saison 2019! Über Einzelheiten des Vertrages berichtete Susanne Jungbecker, die Schriftführerin des Fördervereins.

Den bebilderten Jahresrückblick und alle Daten für den Ablauf der Veranstaltung hatte Horst Rumpf in eine Powerpoint-Präsentation installiert.

Den Kassenbericht gab Mirjam Theis, die Kassenwartin des Vereins. Kassenprüfer Bernd Ludwig hob die sehr korrekte Kassenführung hervor und stellte die Entlastung des Vorstandes zur Wahl. Diese ergab vollständige Entlastung bei Enthaltungen des Vorstandes.

Zu neuen Kassenprüfern wurden Sabine Eckardt und Astrid Laucht gewählt.

Für die kommende Saison sind folgende Veranstaltungen geplant: Am 1. Mai Verkauf von Bratkartoffeln mit Spiegelei bei der Grillhütte; 14. Mai Anschwimmen; 26. Juni Ökumenischer Gottesdienst; 9. Juli Beachparty; 14. August 6.Dorfmeisterschaft im Schwimmen; 10. September Old-Timer-Treffen am Familienbad.

Souverän und witzig fungierte Jens Trocha bei den anschließend stattfindenden Wahlen als Wahlleiter. Der alte Vorstand wurde bei Enthaltung des jeweiligen Mitgliedes einstimmig wiedergewählt.

Der abschließenden Punkt "Verschiedenes" endete mit der Bitte des Vorstandes um rege Mitarbeit bei den anfallenden Aktivitäten, denn der Vorstand könne die Hauptarbeiten nicht allein schultern!


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet