Wanderverein probiert Wein

Burbach/Haiger Der Wanderverein Dreiländereck hat einen Tagesausflug ins rhein-hessische Weinland unternommen. Den düsteren Wetterprognosen zum Trotz, konnten sich die Ausflügler über eine opulente Frühstückstafel im Freien freuen. Dann begleitete der herrliche Sonnenschein die Gesellschaft bis zum imposanten Niederwalddenkmal mit der "Germania". Fantastische Ausblicke über Weinberge und ins Rheintal erfreuten hier die Wanderer. Auch die Gastronomie konnte noch genossen werden, dann war erst mal das angekündigte Wetter da. Blitz und Donner begleiteten die Überfahrt nach Bingen. In Gau-Algesheim bestieg die Gesellschaft Planwagen mit Treckern und tuckerte in die Weinberge. Vom Winzer spendierte edle Tropfen machten die Tour zu einer rollenden Weinprobe. Der Aufenthalt an einer herrlich gelegenen "Jausenstation" (Foto) wurde zum vollendeten Genuss für alle. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet