Lesezeit für diesen Artikel (319 Wörter): 1 Minute, 23 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Weilburg wartet auf Post aus Wiesbaden

STADTHALLE Entscheidung über Zukunft der "Alten Reitschule" soll bis Sommer fallen

Weilburg (ohe). Gut zwei Jahre ist die Stadthalle "Alte Reitschule" in Weilburg wegen gravierender Mängel beim Brandschutz geschlossen. Nun nimmt die Debatte über die Zukunft der Stadthalle wieder an Fahrt auf.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Die Frage die ich mir beim lesen dieses Berichtes stelle ist doch wie man nur immer so weitermachen kann,also die harte finanzielle Realität im Stadtsäckl einfach ausblenden und schon wieder 800000 € Kredit aufnehmen mehr
möchte, die die Stadt aber einfach nicht hat und für die ihre jungen Bürger später auch wieder geradestehen müssen. Man kann sich doch nicht auf der einen Seite hinstellen und dem Rettungsschim des Landes Hessen beitreten mit dem Resultat das jetzt alle hier deutlich mehr Grundsteuer zahlen müssen und immer noch kein ausgeglichener Haushalt da ist und dann schon die nächste Maßnahme vorbereiten um den Schuldenstand der Stadt wieder weiter nach oben zu treiben ?
Irgendwo ist das doch schon mehr als nur Ignoranz...
Hier fehlt es bei den Verantwortlichen scheinbar absolut an der Einsichtsfähigkeit die jeder Bürger für seine privaten Finanzen haben muss, dass nämlich jetzt einfach mal eine ganze Zeit lang nichts mehr in Weilburg geht, es sei denn man findet zuerst einmal reale Einsparmöglichkeiten bei den Ausgaben woanders !
Mehr aus Lokalnachrichten