Wenn Bauernschläue gefragt ist

Sprache  „Griedelbacher Spuren“ machen im November Mundarttheater

Das Stück erzählt von den Zwillingsbrüdern Willi und Kalli Allesmächer. Beim Versuch, zu Geld zu kommen, gibt es Probleme mit der Gesundheitsbehörde und der Polizei. Da ist eine ordentliche Portion Bauernschläue gefragt. Karten sind für acht Euro bei Elisabeth Diebel in der Wetzlarer Straße 16 erhältlich, dienstags und freitags zwischen 14 und 17 Uhr sowie samstags zwischen 9 und 11 Uhr. Kontakt: (0 60 85) 10 86 sowie im Netz unter www.griedelbacher-spuren-homepage.de.   (ho)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet