Wenn das Geld nicht reicht

Antrag auf Berufsausbildungshilfe vor Ausbildungsbeginn stellen, weil nicht rückwirkend gezahlt wird

Zwar sind es keine Hunderte von Euro, aber etwas Berufsausbildungsbeihilfe gibt es von Vater Staat. (Foto: Colourbox)

Denn BAB  kann frühestens ab dem Zeitpunkt der Antragstellung und nicht rückwirkend gezahlt werden.

BAB können zum Beispiel Jugendliche erhalten, die für die Ausbildung von zu Hause ausziehen müssen und finanziell sonst nicht über die Runden kommen. Die Höhe der BAB hängt zum Beispiel vom Alter, dem Familienstand, der zu zahlenden Miete und dem Einkommen der Eltern ab. BAB müssen Jugendliche bei der Arbeitsagentur vor Ort beantragen.

Höhe hängt von vielen Faktoren ab

Die Unterlagen können sie kostenlos unter der Rufnummer Telefon: (08 00) 4 55 55 00 anfordern.

(dpa/tmn)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet