Werbung abschalten

Berlin Mit dem Creators Update für Windows 10 bringt Microsoft auch Werbung in den Explorer. Tester der Vorabversionen berichteten unter anderem über Anzeigeeinblendungen für kostenpflichtige Office365-Abonnements. Diese sind laut "zdnet.de" deaktivierbar.

Dazu ruft man im Explorerfenster zunächst den Punkt "Ansicht" auf und wählt dort unter "Optionen" "Ordner- und Suchoptionen ändern" aus. Im folgenden Fenster wird wieder der Punkt "Ansicht" gewählt. In der Liste wird nun links vom Punkt "Benachrichtigung des Synchronisierungsanbieters anzeigen" der Haken entfernt. (dpa)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet