Wichtigen Meilenstein geschafft

Wetzlar/Dillenburg. Einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg von der Ausbildung bis hin zum "normalen" Berufsleben haben sie geschafft: Auch in diesem Jahr wurden Auszubildende des Lahn-Dill-Kreises nach erfolgreich bestandenen Abschlussprüfungen in Beschäftigungsverhältnisse übernommen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierte Landrat Wolfgang Schuster den frischgebackenen Nachwuchskräften zu ihren Prüfungsergebnissen und betonte, dass die Aus- und Weiterbildung eigener qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wichtiger und unverzichtbarer Baustein für eine moderne Verwaltung ist, die vielfältige Herausforderungen bewältigen muss.

Eine fundierte Ausbildung ist die Basis für kompetente Beratung der Bürgerinnen und Bürger im Lahn-Dill-Kreis. Der Landrat: "Es bestehen gute Aussichten, beim Lahn-Dill-Kreis arbeiten oder auch Karriere machen zu können - gut ausgebildete Leute werden auch auf lange Sicht dringend gebraucht." Mit den Worten "Herzlichen Glückwunsch, alles Gute und auf eine gute Zusammenarbeit hieß Landrat Wolfgang Schuster die "Neuen" in der Belegschaft des Lahn-Dill-Kreises herzlich willkommen - und zwar: Die Verwaltungsfachangestellten Laura Find, Mara-Bianca Lichert, Lena Moos und Sarah Wilson, Maximilian Schramm, Kaufmann für Büromanagement, der seine Ausbildung bei der kreiseigenen Abfallwirtschaft Lahn-Dill absolviert hat und nun in die Kernverwaltung wechselt. Lisa-Marie Lautenschläger und Julian Nickel, die nun "richtige" Informatikkaufleute sind und die Teams verstärken.

Arbeitsverträge "in der Tasche"

Alle Nachwuchskräfte wurden nach erfolgreicher Abschlussprüfung übernommen. Sie haben ihre Arbeitsverträge "in der Tasche", vorerst ihren Platz in der Verwaltung gefunden - und verstärken nun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lahn-Dill-Kreises.

"Ausbildungsbetrieb" Lahn-Dill-Kreis

Auch in diesem Jahr werden in verschiedenen Berufsbildern interessierte und motivierte Nachwuchskräfte gesucht, die am 1. August 2017 ihre Ausbildung beim Lahn-Dill-Kreis beginnen möchten. Die Ausschreibung in den heimischen Tageszeitungen ist bereits erschienen - in folgenden Berufen werden Ausbildungsplätze besetzt: Verwaltungsfachangestellte/r, Kaufleute für Büromanagement, Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek), Fachinformatiker/in Systemintegration sowie für den Studiengang Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung. Bewerbungen werden bis zum 31. August 2016 entgegengenommen.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen und zum Studiengang sind auch im Internet unter www.lahn-dill-kreis.de zu finden.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet