"Wie Jesus die Menschen sieht"

BIEBERTAL Die evangelischen Kirchengemeinden Rodheim-Vetzberg, Fellingshausen, Krumbach und Frankenbach hatten unter Leitung des Gemeindepädagogen Christoph Schäufler zu zwei Freizeiten für Kinder und Teenager eingeladen. Insgesamt 73 Teilnehmer verbrachten in den Herbstferien drei Tage im Paul-Schneider-Freizeitheim in Dornholzhausen. Die Tage standen unter dem Motto "Wie Jesus die Menschen sieht". Die Kinder und Teenager hörten Erzählungen von Zachäus, Bartimäus und die Geschichte von der Segnung der Kinder durch Jesus. Dazu gab es Basteleinheiten, Spiele und Lieder. Zur Geschichte vom Zöllner Zachäus wurde ein großer Baum gestaltet. Bezug nehmend auf die Geschichte vom blinden Bartimäus war Cornelia Marschner aus Gießen zu Gast, sang mit den Kindern und erzählte eindrucksvoll und kindgerecht von ihrer Arbeit in der Behindertenseelsorge . (mo/Foto: mo)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet