Wieder Automat gesprengt

Offenbar hatten die Unbekannten gegen 3.45 Uhr Benzin in den Automaten am Langgönser Bahnhof einlaufen lassen. Anschließend entzündeten sie die Flüssigkeit. Die darauf folgende Explosion führte zu einer erheblichen Beschädigung des Automaten. Offenbar wurde der Automat dabei aber nicht so geöffnet, dass die Täter an das Bargeld kamen. Der angerichtete Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 10 000 Euro. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer (0641) 70062555 entgegen. Die Tat war die fünfte Sprengung von Automaten in der Großgemeinde.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet