Lesezeit für diesen Artikel (704 Wörter): 3 Minuten, 03 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Wollen keine Filiale des Nabu werden"

STREIT Naturschützer wehren sich gegen Satzungsänderung / Landesverband behält Geld ein

Hüttenberg/Wetzlar/Leun. Der Naturschutzbund (Nabu) setzt Vereinen, die mit ihm zusammenarbeiten, die Pistole auf die Brust: Entweder sie schließen sich dem Nabu an oder mit der Unterstützung ist es vorbei. Als Druckmittel wird Vereinsgeld einbehalten. Naturschützer in Münchholzhausen, Hüttenberg, Biskirchen und Dutenhofen sind sauer.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
zum Kommentar von guklavo am 14.11.12
Nicht allein der NABU wird erfolgreich gegen die globale Naturzerstörung und Artenvernichtung vorgehen können. Dazu braucht es viele Verbündete. Höchst merkwürdig: Mit einem Teil mehr
der Verbündeten will der Nabu nicht mehr zusammenarbeiten. Dieses Bündnis hat seit mehr als 20 Jahren hervorragend funktioniert. Plötzlich sind andere Dinge wichtiger als die gemeinsame Arbeit für den Umwelt- und Naturschutz.
Klaus Schäfer, Vors. Natur- u. Vogelfreunde Münchholzhausen, Nabu-Mitglied
Die Aussage von Herrn Langenhorst ist so nicht richtig, denn die Nabu-Ortsgruppe Steindorf muss ja erst bei der Mitgliederversammlung die neue Satzung verabschieden. Wissen die Fördermitglieder der Nabu- Ortsgruppe, mehr
dass sie kein Stimmrecht bei der neuen Satzung in der Mitgliederversammlung haben. Laut Aussage des Geschäftsführers des Landesvorstands Herr Hartmut Mai sind Fördermitglieder nur noch eine bestimmte Zeit erlaubt, danach gibt es nur noch Nabu-Mitglieder in der Ortsgruppe.
Es gibt keine NABU Filialen!
Der NABU wird getragen von den bundesweit rund 500.000 Mitgliedern, die sich in Ortgruppen, Kreis- und Landesverbände und in dem Bundesverband organisiert haben, um sich für eine intakte mehr
Natur und Umwelt einzusetzen. Wenn ich mich entschließe, einem Verein, einer Partei oder einem Verband beizutreten, erkenne ich auch die, von den Mitgliedern beschlossene Satzung an. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein Verein, der NABU in seinem Vereinsnamen trägt, auch nur NABU-Mitglieder haben und aufnehmen kann. DIE NABU Ortsgruppe Hüttenberg Schwingbachtal hat 1978 in einer Mitgliederversammlung beschlossen, dem NABU (damals DBV) als Ortsgruppe beizutreten. Alle unsere langjährigen und neuen Vereinsmitglieder sind NABU-Mitglieder. Besondere Priorität besitzt in unsere Ortsgruppe, die Kinder- und Jugendgruppe.
Nur mit einem starken NABU-Bundesverband können wir der globalen Naturzerstörung und Artenvernichtung entgegen wirken.
Gunter Volk, NABU Ortsgruppe Hüttenberg Schwingbachtal.
Mehr aus Lokalnachrichten